Foto. Malklasse für Flüchtlingskinder des Lagers Cuvrystraße in Kreuzberg, Mai 1953.
© Landesarchiv Berlin

Lebenswege entdecken

Nach einer Einführung in die Ausstellung begeben sich die Schülerinnen und Schüler eigenständig auf die Spuren von fünf Flüchtlingen bzw. Übersiedlern. Anhand von Arbeitsblättern, Interviewsequenzen und ausgewählten Quellenmaterialien recherchieren sie in der Ausstellung zu Motiven und Verlauf der Flucht sowie dem Neubeginn im Westen. Die erarbeiteten Biografien werden im Plenum vorgestellt und die verschiedenen Lebenswege werden diskutiert.

Alter/Klasse:
ab 10. Klasse
Dauer:
3 Stunden
Teilnehmerzahl:
mindestens 10 TeilnehmerInnen
Kosten:
kostenfrei
Anmeldung:
Bitte verwenden Sie unser Anmeldeformular