Foto. Flüchtlinge warten vor dem Notaufnahmelager Marienfelde auf Einlass, 14. August 1961.
© DHM-Schirner

Förderverein

Der Förderverein unterstützt die Arbeit der Erinnerungsstätte und initiiert eigene Projekte im Rahmen seines Aufgabengebietes. Hinweise auf Veranstaltungen des Vereins finden Sie im Veranstaltungskalender der Erinnerungsstätte.

Der Vereinsvorstand und die Mitglieder arbeiten ehrenamtlich.

Der Verein lädt ein: Werden Sie Mitglied!

Der Verein steht allen offen, die sich für die Geschichte der deutsch-deutschen Fluchtbewegung interessieren und die sich dafür einsetzen wollen, dass sie der Öffentlichkeit – insbesondere den nachwachsenden Generationen – vermittelt wird. Sie können sich in den laufenden Projekten, für die Ausstellung und bei Veranstaltungen engagieren oder einfach die Arbeit des Vereins und der Erinnerungsstätte finanziell unterstützen.

Wenn Sie mehr über den Verein, Möglichkeiten der Mitarbeit oder eine Mitgliedschaft wissen möchten, informieren wir Sie gern. Bitte sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Der Vorstand

Dr. Helge Heidemeyer, © ENM

Dr. Helge Heidemeyer
Vorsitzender
Johann Schöpf, © ENM

Johann Schöpf
stellv. Vorsitzender
Henrik Bispinck, © ENM

Henrik Bispinck
Schriftführer
Thomas Dietzold, © ENM

Thomas Dietzold
Beisitzer
Hans Kuttner, © ENM

Hans Kuttner
Beisitzer

Harald Fiss
Ehrenvorsitzender

zurück

Kontakt

Johann Schöpf
Förderverein Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde e.V.
Marienfelder Allee 66/80
D - 12277 Berlin

Tel.: +49 (0)30 – 75 00 84 00
Fax: +49 (0)30 – 75 44 66 34
E-Mail an Verein